Kundengruppe: Gast
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller

Der heilige Hain, Räsch, Christian

Der heilige Hain, Räsch, Christian
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
22,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Produktbeschreibung

Germanische Zauberpflanzen, heilige Bäume und schamanische Rituale

Die germanische Kultur wurde von einer schamanischen Mythologie getragen, ihre Spiritualität wurde durch Entheogene, durch heilige Pflanzen, psychoaktives Räucherwerk und Rauschtränke inspiriert. Der Tempel der Germanen war kein künstliches Gebäude, es war der Wald, der heilige Hain. Die Bäume waren Gottheiten und die Pflanzen hatten Zauberkraft. Das germanische Schamanentum wurde geprägt von Alrunas, den weisen Seherinnen, von Berserkern, den kultischen Kriegern, den kräuterkundigen Brauerinnen und den begeisterten Skalden.

Wir haben in der germanischen Mythologie einen direkten Zugang zum Schamanentum. Der Gott Wotan ist der Urschamane, der schamanistischste aller indogermanischen Götter. Wotan ist der Ordner des Weltalls, der Ekstatiker, der nach Wissen und Erkenntnis Strebende, der Seelengeleiter, der Herr der Entheogene, der große Zauberer und schützende Krieger.

Dieses Buch berichtet von germanischen Weltenbäumen, Narrenschwämmen, Zauberpflanzen, Orakelblumen, Räucherwerk, Rauschtränken und Runenzauber. Es öffnet die fast vergessenen Tore in den heiligen Hain und zu seinen Wundergewächsen. Es werden Rituale, schamanische Praktiken, der Gebrauch von heimischen Zauberpflanzen dargestellt. Es bietet einen Zugang zu unserem heidnischen Erbe und zu unseren schamanischen Wurzeln.

Inhaltsübersicht

Germanischer Schamanismus
Der heilige Hain
Heilige Bäume

Der Weltenbaum und der Brunnen der Erinnerung
Schamanenbäume und -schwämme
Zauberpflanzen und Pflanzenzauber
Hainpflanzen

Runen und Alraunen
Runen-Zauber
Völvas, Alrunas und Hildegard von Bingen
Echte und falsche Alraunen

Der Met der Begeisterung

Wotan, der Schamanengott

Thor, sein Hammer und die Donnerkeile
Germanische Trinkrituale
Bier und Bilsenkraut
Sumpfporst, Gagel und Co.

Berserker, die Bärenhäuter
Wotan und die Wilde Jagd
Perchten und Perchtenpflanzen
Bären- und Wolfspflanzen

Hagazussas, Hexen und Zauberei

Freia, die Liebesgöttin
Liebeszauber und Aphrodisiaka
»Unser Frauen Bettstroh«

»Neunerlei«: Kräuter und Hölzer

Weihrauch: Germanische Räucherstoffe

Bernstein: Das »Gold« des Heiligen Hains

Räucherungen für die Rauhnächte

Die Götterdämmerung
Die drei Nornen
Balder und die Mistel
Der zyklische Kosmos       

 


geb. 120 S., 17,5 x 25 cm


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Heil & Kraut Nr. 3 - 2018
 
4,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Details